Home  | Impressum | Datenschutz | Sitemap | KIT
Prüfungen

Wichtig: melden Sie sich NUR zu Prüfungen in Modulen an, in denen Sie über die Modulwahl einen Platz erhalten haben

Wie ist des Modulhandbuch aufgebaut?

 

In der biologischen Forschung ist es wichtig an den Versuchen über einen Zeitraum von mehreren Stunden und auch mehreren Tagen am Stück "dranbleiben" können. Daher ist das Biologie Master Studium am KIT in Blockform aufgebaut. Das Semester ist in 3 Vierwöchige Blöcke eingeteilt. Hinzu kommt noch ein Block nach der Vorlesungszeit des WS und SS  und vor der Vorlesungszeit im WS.

Der Blockplan  ist folgendermaßen:

 

   Vorblock  1.Block  2. Block  3.Block  Nachblock
 WS18/19

 17.09.2018-
12.10.2018

 

 15.10.2018-
16.11.2018

 

 19.11.2018-
14.12.2018

 

 02.01.2019-
08.02.2019

 

 11.02.2019-
15.03.2019

 

   Vorblock  1.Block  2. Block  3.Block  Nachblock
SS19   23.04.2019-
24.05.2019

 

27.05.2019-
28.06.2019

 

01.07.2019-
26.07.2019

 

29.07.2019-
23.08.2019

 

      Gardasee:   Helgoland:
      09.06.20-
15.06.20
  04.08.-15.08.
   Vorblock  1.Block  2. Block  3.Block  Nachblock
 WS19/20  16.09.2019-
11.10.2019

 

 14.10.2019-
15.11.2019

 

 18.11.2019-
13.12.2019

 

 08.01.2020-
07.02.2020

 

 10.02.2020-
14.03.2020

 

   Vorblock  1.Block  2. Block  3.Block  Nachblock
 SS20  

 

 20.04.2020-
22.05.2020

 

 25.05.2020-
26.06.2020

 

 29.06.2020-
24.07.2020

 

 27.07.2020-
21.08.2020

 

      Gardasee:   Giglio:
      31.05.20-
06.06.20
  28.08.20-
08.09.20
Seminar:27.08.20

 

Innerhalb des Masterstudiums wählen Sie 3 Fächer und innerhalb der Fächer zwei Forschungsmodule (FOR), das sind vierwöchige Blockpraktika, die von einer Vorlesung begleitet werden. Am Ende eines Forschungsmodul wird eine Klausur geschrieben (in Einzelfällen auch eine mündliche Prüfung absolviert)

 

In jedem der drei Fächer absolvieren Sie auch ein Projektmodul, das sind ebenfalls vierwöchige Praktika, in denen ein eigenes kleine Forschungsprojekt bearbeitet wird. Als Leistungskontrolle wird hier ein Protokoll geschrieben und i.d.R auch ein Institutsinterner Vortrag gehalten. Die Projektmodule werden unabhängig von den festgelegten Modulplänen mit den Betreuern vereinbart.

 Zu den Praktika kommen noch insgesamt 4 Seminare, zwei "Interdisziplinäre Seminare" Hier können Sie zwischen den Vernetzungsmodulen oder dem Doktorandenseminar entscheiden. 

Dazu kommt noch ein Seminar unter dem Titel "Konzepte bilden: Fortgeschrittenes Recherchieren" und eines zum Thema "Konzepte bilden: Fortgeschrittenes Präsentieren". Für die Seminare wird jeweils ein Zeitfenster Morgens bis 10:00 Uhr und Nachmittags ab 17:00 Uhr freigehalten. In dieser zeit finden keine biologischen Praktika statt. Genauere Informationen hierzu bekommen Sie auf der Seite der Seminare.

 Innerhalb des Masterstudiums absolvieren Sie auch eine Großexkursion mit dazugehöriger Vorlesung "Integrierte Analyse von Ökosystemen" im WS für die Gardasee-Exkursion und im SS für Giglio bzw. Helgoland.