Home  | Impressum | Sitemap | KIT
Erasmus Departmental Coordinator Biology Foreign Exchange Students Coordinator

Dr. Joachim Bentrop Karlsruhe Institute of Technology (KIT)
Zoological Institute, Department for Cell and Neurobiology
Fritz-Haber Weg 4
(Geb. 30.43, Room 204)
76131 Karlsruhe
Germany

bentropNee0∂kit edu

 

International Students Exchange Programmes

Informations for:

Incoming exchange students

Erasmus students apply through their university`s international office. In order to fill out your Learning Agreement refer to the “Modulverzeichnis” for “Biologie-Bachelor” or “Biologie-Master”.

Non-Erasmus exchange students should ideally contact the  departmental coordinator already during preparation for their exchange. Upon arrival at the KIT, please report to the departmental coordinator again to fill out a Registration Form and a Learning Agreement. This will help us  to keep track of you and to be able to care for your study programme at the KIT.

general hints:

  • Language requirements: Most, lectures in the Bachelor Programme are held in German. F2-Modules, F3-Modules and seminars in the Master Programme are held in German or English as indicated on the course list (pdf) If you do not have a good command of the german language, please contact the departmental coordinator before completing your learning agreement and signing up for a course.
  • Module Structure: Bachelor modules and Master F2-modules consist of a lecture coupled to a practical lab course, both of which need to be completed together. F3-Modules are practical lab courses, which are taught individually by arrangement. F2-Modules take place in defined time slots during the semester. Please refer to the “Blockraster” in order to plan your studies at KIT and to fill out your learning agreement.

  • Bachelor Programme Course Lists: Biology,  Applied Biology
  • Signing up: You have to sign up for all bachelor and master courses. Please contact Studienberatung or the foreign exchange students’ coordinator.
  • Transcripts of Records will be issued by the departmental coordinator at the end of your stay. For this purpose, please collect written certificates for all completed courses.

 

 


Outgoing exchange students

Generelle Informationen zu allen Programmen gibt es auf den wöchentlichen Informationsveranstaltungen des "International Students Office"  IStO.


Nicht ERASMUS-Programme

  •  Baden-Württemberg-Programm – Der primäre Fokus dieses  Programms liegt auf den Ingenieurwissenschaften, die  Biowissenschaften gewinnen jedoch  zunehmend an Bedeutung. Es handelt sich um ein  bilaterales Austauschprogramm des MWFK, zwischen BW-Universitäten und momentan  Universitäten in  USA, Kanada, Mexiko.
  •  Direktkooperationen – Bilateral Agreements zwischen dem KIT und div. Universitäten in Übersee.

Weitere Informationen über die Programme und den Bewerbungsvorgang finden Sie beim IStO.  Ansprechpartnerin für die Überseeprogramme ist Frau Cornelia Stoll

Bewerbungsfrist: 31.08. für den Aufenthalt ab WS des darauffolgenden Jahres.

Die Auswahl trifft das IStO. Kriterien sind: Motivationsschreiben (Begründung der ausgewählten Uni, bis zu 4 dürfen ausgewählt werden; Kurswahl), TOEFL-Test, bisheriger Studienerfolg.

Finanzierung: keine Studiengebühren, parallel zur Bewerbung können Stipendienanträge gestellt werden, z.B DAAD, Baden-Württemberg-Stipendium (siehe Homepage IStO)



ERASMUS

Auslandsemester über das Erasmus-Programm sind nur an Hochschulen möglich, mit denen ein entsprechender Vertrag besteht. Die aktuellen Erasmus- Partnerhochschulen sind auf den Seiten des IStO aufgelistet.  Die dortige Ansprechpartnerin für administrative Fragen ist Frau Andrea Morlock-Scherm. Eine aktuelle Liste der Partnerhochschulen, mit denen ein Vertrag im Bereich der Biologie besteht, bekommen Sie auf Anfrage beim Fachberater.  Diese Liste enthält auch die Ansprechpartner an den Partner-Hochschulen, Links auf die Kursangebote und andere Informationen.

Anmeldeverfahren: Bevor Sie sich beim International Students Office direkt für das ERASMUS-Programm anmelden können, müssen Sie sich erfolgreich in Ihrem Fachbereich, d.h. beim Fachberater  bewerben. 

Für die Bewerbung  benötigen Sie:

- ausgedruckter Onlineantrag mit Passfoto und Unterschrift

- Learning agreement

- Motivationsschreiben (eine Seite)

- Nachweis über bisher  erbrachte akademische Leistungen

- Nachweis über Sprachkenntnisse (s. Voraussetzungen)

Bewerbungsfrist: neu, es gibt nur noch einen Bewerbungstermin pro Jahr: 31. Januar für Bewerbungen für das kommende akademische Jahr, d.h. sowohl zum Wintersemester als auch zum Sommersemester des folgenden Jahres. Bewerbung beim Fachberater.

 

Auswahlkriterien:

·         Vor Antritt des Auslandsaufenthaltes muss mindestens das 4. Fachsemester angetreten sein. Bei Masterstudierenden ist diese Bedingung durch den Bachelorabschluss erfüllt.

  • überdurchschnittlich guter Studienerfolg
  • Prüfungen in der Regelstudienzeit abgelegt
  • keine Prüfungen offen
  • Sprachkenntnisse (nach Anforderungen der Partnerhochschule)
  • Die Veranstaltungen im Learning Agreement müssen zum Profil des Studienplans passen
  • Motivationsschreiben

Finanzierung: keine Studiengebühren, ERASMUS zahlt eine Mobilitätsbeihilfe (ca. 150 - 200 € / Monat)

Personen mit special needs (Behinderung, Kinder) werden durch höhere Stipendien speziell unterstützt (Antrag an das IStO).

Umfang der Lehrleistungen: Idealerweise sollen 30 ECTS pro Semester erreicht werden. Unter 20 ECTS erfolgt keine Auszahlung der Mobilitätsbeihilfe. Nicht mehr als 25 % der ECTS dürfen aus Sprachkursen stammen.

Anerkennung von Lehrveranstaltungen erfolgt durch den Vorsitzenden des Prüfungsausschusses. Lehrveranstaltungen werden als äquivalent mit Biologie-Modulen des KIT anerkannt, wenn sie zum Profil des Studienplans passen und den Modulen vom Umfang (ECTS-Zahl) und der Art der Leistungskontrolle her entsprechen. Es wird empfohlen, sich dazu vor Beginn des Auslandsaufenthaltes beim Vorsitzenden des Prüfungsausschusses oder beim Fachberater zu erkundigen. Bringen Sie bei der Rückkehr eine möglichst umfassende Dokumentation zur absolvierten Lehrveranstaltung mit. 

Fachberater/Departmental Coordinator
 for all student exchange programmes in Biology:

Dr. Joachim Bentrop
Karlsruhe Institute of Technology (KIT)
Zoological Institute, Department for Cell and Neurobiology
Geb. 30.43, Room 204
Fritz-Haber Weg 4
76131 Karlsruhe
bentropLfv9∂kit edu