Home | english  | Impressum | Sitemap | KIT
STECKBRIEF

Typ: Vorlesung
Zeit: Mo 14:00-15.30
Ort: Gbd. 10.91 Mittl. HS R 150
Dozent: Prof. Dr. Peter Nick
Umfang: 1 SWS ,1 ECTS
Erfolgskontrolle: Teilklausur von BA-LMC-3
Bewertung: 20 von 120 Punkten

Klausurergebnis WS-15/16 (pdf)

Biologie für Nichtbiologen

Lernziele

Zielgruppe sind Studierende anderer Fächer, die sich für Biologie interessieren - Biologie ist eine zunehmend interdisziplinär arbeitende Wissenschaft, die mit der Chemie, der Physik, den Ingenieurwissenschaften und der Informatik immer intensiver zusammenarbeitet. Um diesen interdisziplinären Dialog zu erleichtern, wird diese Vorlesung konzipiert. Die Studierenden eignen sich die wichtigsten Konzepte an, ohne die moderne Biologie nicht zu verstehen ist:

  • Was ist ein Gen?
  • Wie werden Proteine erzeugt?
  • Wie funktioniert Evolution?
  • Nach welchen Prinzipien sind Lebewesen aufgebaut?
  • Nach welchen Gesetzen treten sie miteinander in Wechselwirkung?

Einzelheiten sind hierbei auf das notwendige Minimum beschränkt - die Studierenden sollen in die Lage versetzt werden, weiterführende Lehrbücher und Veröffentlichungen der Biologie selbständig zu verstehen.

Wie ist es gedacht?

 

Es handelt sich nicht um eine "Vorlesung" im Sinne, dass Ihnen etwas "vorgelesen" wird - wir gehen davon aus, dass Sie des Lesens selber kundig sind. Damit die Vorlesung Ihnen etwas bringt, müssen Sie sich vorbereiten und regelmäßig nachbereiten. Faustregel: die Vorlesung hat ein Arbeitspensum von 1 ECTS-Punkt, das entspricht 30 Stunden reale Zeit, davon sind 10 x 1.5 Stunden, also 15 Stunden Vorlesungszeit, daher sollten Sie also 15 Stunden für Vor- und Nachbereitung ansetzen. Pro Woche sollten Sie also etwa 1.5 Stunden investieren, um den Stoff vor- und nachzubereiten.

 

Vorbereitung: zu jeder Vorlesung gibt es ein Skript, was in knapper Form die Inhalte wiedergibt, deren Beherrschung wir von Ihnen erwarten. Aus rechtlichen Gründen ist der Zugang zu diesem Skript geschützt, die Zugangsdaten werden Ihnen während der O-Phase mitgeteilt.

 

zu den Vorlesungsinhalten