Home  | Impressum | Datenschutz | Sitemap | KIT

ANG-02 Praktikum grüne Biotechnologie

 

Modul-Nr. ANG-02
Lehrende: Focke, Lamparter, , Puchta
Ansprechperson: Focke
Dauer: 4 SWS
Zeit: jedes SS, Mi 12:00-18:00
Credit Points: 4
Ort: 30.43 (EG, 4. OG, 6. OG) und 50.12

Anmeldung: Vorbesprechung
Plätze: 30
Sprache: Deutsch
Lehrform: Praktikum 100 %

Leistungsnachweis:. das Praktikum wird durch 5 Tests (insgesamt 75%) und einen Protokoll (25%) abgeprüft und benotet

 Man muss sich elektronisch im Studienportal anmelden.

Kursprogramm

Das Praktikum soll die elementaren Techniken und Methoden vermitteln, die bei biotechnologischen Fragestellungen bei Höheren Pflanzen/ Mikroalgen (Cyanobakterien) eine Rolle spielen.


Inhalte

 

  • Gene Gun: es wird eine spektakuläre Methode zur Transformation angewendet. Hierbei werden DNA beschichtete Goldpartikel in die Pflanzenzelle "geschossen".
  • Enzyme: hier werden Methoden vermittelt, wie Enzyme aus pflanzlichen Gewebe extrahiert werden können und wie die Aktivität dieser Enzyme gemessen werden kann.
  • Molekularbiologie: plastidäre DNA wird isoliert und mittels molekularbiologischer Methoden (Restriktionsverdau, Gelelektrophorese) analysiert.
  • Agrobakterien-Transformation: Pflanzen werden mittels Agrobakterien transformiert und anschließend die Transformationsereignisse mit Hilfe des eingeführten Glucuronidase-Gens quantifiziert.
  • Mikroalgen: Das Wachstum von Cyanobacterien wird unter verschiedenen Bedingungen getestet. Die Produktion von molekularem Wasserstoff (Biokraftstoff?) wird bestimmt.
 Weitere Informationen und Skript auf der Seite der AG Lamparter

 

Materialien

 

Kempken, F., Kempken R.: Gentechnik bei Pflanzen, Springer-Verlag 2012
Renneberg R., Berkling, V., Süßbier D: Biotechnologie für Einsteiger, Spektrum Akademischer Verlag 2012
Cyanobacterien: Appl Microbiol Biotechnol (2002) 58:618-624