Home  | Impressum | Sitemap | KIT

M5206 - Mikroskopische Techniken

English summary
The course introduces into current techniques of fluorescence microscopy. The lecture covers the basics of optics, fluorescence, fluorochromes and visualization techniques, theoretical background of image acquisition, confocal laser-scanning microscopy, image processing and analysis as well as quantitative techniques such as FRET, FRAP and FLIP. Using zebrafish as object, the practical part uses these techniques based on immunofluorescence and in-vivo labelling through GFP.


Teile

MFOR-V-5206: "Bildgebende Verfahren in der modernen Lichtmikroskopie"
1 SWS, 1 CP
MFOR-P-5206: "Mikroskopische Techniken"
6 SWS, 7 CP


Lehrende

Prof. Dr. Martin Bastmeyer, Dr. Joachim Bentrop, Dr. Franco Weth


Leistungsnachweis

Klausur zu den Inhalten der Vorlesung (M5206A) und des Praktikums (M5206B). Leistungen aus dem Praktikum (Protokoll, Ergebnispräsentation) gehen in Form von Bonuspunkten mit bis zu 10 % in das Klausurergebnis mit ein. Anmeldung zur Klausur derzeit noch Anmeldeformular am Klausurtag, langfristig elektronisch über das elektronische Vorlesungsverzeichnis.


Anrechenbarkeit

Masterfächer: Zoologie, Entwicklungsbiologie, Zellbiologie, Biophysik
Andere Studiengänge: Biologie Lehramt (LA 7),  Master Chemische Biologie, Master Informatik


Anmeldung

Anmeldung: Modulwahl zur Platzverteilung und CAS zur Prüfungsanmeldung

Organisation und Inhalte

MFOR-V-5206: Bildgebende Verfahren in der modernen Lichtmikroskopie (Vorlesung)

Zeit: nach Vereinbarung im 3. Block des Sommersemesters

Ort: Geb. 30.43, Fritz-Haber-Weg 4, nach Absprache

Lehrmethoden: Vorlesung 100%

Lernziel:
Verständnis der für das Praktikum "Mikroskopische Techniken" relevanten Grundlagen

Lerninhalte:

 

  •  Grundlagen Mikroskop-Optik
  •  Grundlagen Fluoreszenz / Farbstoffe
  •  Probenpräparation / Färbetechniken
  •  Theorie Video- und Digitalkameras
  •  Theorie Konfokale Laserscanning-Mikroskopie
  •  Bildverarbeitung und Bildanalyse
  •  Quantitative und analytische Verfahren (FRET, FRAP, FLIP etc.)


Lernhilfen:

 

  •  Skript zum Praktikum
  •  Inoué and Spring, Video Microscopy, Plenum Press
  •  Pawley, Handbook of Biological Confocal Microscopy, Plenum Press
  •  Goldman and Spector, Live Cell Imaging: A Laboratory Manual, CSH Laboratory Press
  •  Hibbs: Confocal Microscopy for Biologists

 

 

MFOR-P-5206: Mikroskopische Techniken (Praktikum)

Zeit: 3. Block des Sommersemesters, Mo.-Fr. nach Absprache

Ort: MRI (Haid-und-Neu-Str. 9), Labore der Abt. Zell- und Neurobiologie

Lehrmethoden: 90%, Abschlussseminar mit Präsentation der Versuche 10 %

Lernziel: Praktische Durchführung bildgebender Verfahren in Zell- und Neurobiologie

Lerninhalte:

Immunfärbungen an Zellkulturen und Zebrafischembryonen, GFP-Expression und in vivo-Imaging, Zeitraffermikroskopie, Digitale-Fluoreszenzmikroskopie, Konfokale Laserscanning-Mikroskopie, Bildverarbeitung, Quantitative Bildanalyse.

Angebotene bzw. empfohlene Lernhilfen:

  • Skript zum Praktikum
  • Inoué and Spring, Video Microscopy, Plenum Press
  • Pawley, Handbook of Biological Confocal Microscopy, Plenum Press
  • Goldman and Spector, Live Cell Imaging: A Laboratory Manual, CSH Laboratory Press
  • Hibbs: Confocal Microscopy for Biologists